PandaS bekommen zum 2 Geburtstag eine Bambus Torte Zoo Berlin© 2021 Zoo Berlin

Bärenhunger trifft auf Bambustorte
Zur ihrer Geburt wogen die Pandas etwa so viel wie eine Tafel Schokolade, seitdem haben Pit und Paule jedoch mächtig zugelegt und bringen mittlerweile jeweils rund 65 kg auf die Waage. Kein Wunder, denn rund 12 Stunden pro Tag verbringen Pandas mit Schlemmen. Anlässlich ihres zweiten Geburtstages wurden die Panda-Zwillinge im Zoo Berlin zum Frühstück mit einer besonders liebevoll gestalteten Bambus-Torte überrascht.

Weiterlesen: Panda-Zwillinge im Zoo Berlin werden zwei Jahre alt

Goodfellow Baumknguru Tamilo TierparkBerlinFoto:© 2021 Tierpark Berlin

Im Tierpark Berlin bekommt Goodfellow-Baumkänguru Nunsi männliche Gesellschaft

‚Hello Mrs. Robinson‘, wird sich Tamilo (2) vielleicht denken, wenn er zum ersten Mal die deutlich ältere Nunsi (15) kennenlernt. Während die erfahrene Baumkänguru-Dame in ihrem Leben bereits schon Bekanntschaft mit verschiedenen Verehrern machen durfte – alle Paarungsversuche blieben bisher allerdings erfolglos –, ist das Thema Fortpflanzung für das junge Männchen noch gänzliches Neuland. Anders als bei der pikanten Liaison aus dem Kultfilm der 1960er Jahre, ist diese altersmäßig ungleiche Verbindung hier allerdings ausdrücklich erwünscht, denn: Es geht ums Ganze! Bei einer so stark gefährdeten Tierart wie dem Goodfellow-Baumkänguru – in menschlicher Obhut gibt es weltweit nur 60 Tiere – gilt es, jede Chance auf Nachwuchs zu nutzen. „Als Nunsi vor gut einem Jahr aus dem Zoo Duisburg zu uns kam, wähnten wir sie aufgrund der Gespräche mit den Kolleg*innen dort bereits jenseits des fortpflanzungsfähigen Alters“, erklärt Tierpark-Kurator Matthias Papies. „Erfreulicherweise konnten wir in der Zwischenzeit allerdings doch noch einen Zyklus bei ihr feststellen, sodass die Ankunft von Tamilo eine letzte Hoffnung auf ein spätes Mutterglück für Nunsi wäre. Die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich klappt, ist allerdings sehr gering. Einen Versuch möchten wir aber wagen.“ Der junge Tamilo kam Ende Juli aus dem Zoo Belfast in den Tierpark Berlin. In den nächsten Wochen werden die beiden behutsam aneinander gewöhnt, bevor es tatsächlich zum ersten richtigen Date kommt.

Weiterlesen: Die Reifeprüfung

Buxtehude3

Mhle Aurora Stade 8

Fotos: Klaus Dieter Richter

Ein Teil der Elbmarsch südlich der Elbe in Niedersachsen und in Hamburg wird als das Alte Land bezeichnet. Es umfasst die Hamburger Stadtteile Neufelde, Francop und Cranz sowie den Neu Wulmsdorfer Ortsteil Rübke, die Gemeinden Lühne und Jork. Im Plattdeutschen wird diese Region als „Olland“ bezeichnet, welches übersetzt in das Hochdeutsche „Altland“ bedeutet. Der Name „Olland“ hat seinen Ursprung im 12. Jahrhundert zur Zeit der niederländischen Kolonisierung.

Unsere Rundreise beginnt in Buxtehude, welches aus Hamburg-Harburg kommend mit dem Auto in 40 Minuten zu erreichen ist. Auffallend im Stadtbild sind neben historischen Häusern und weiteren Sehenswürdigkeiten zwei an vielen Orten stehende Märchenfiguren. Es handelt sich um die Tiere „Hase und Igel“ aus der dichterischen Feder von Dr. Wilhelm Schröder. Diese Geschichte fand Einzug in die Märchensammlung der Brüder Grimm. Wahrzeichen der Stadt sind der Turm der St.-Petri-Kirche, der Marschtorzwinger aber auch Hase und Igel, welche als Maskottchen von Buxtehude bezeichnet werden.

Weiterlesen: „Altes Land“, Entdeckungen und kulinarische Erlebnisse in der Elbmarsch

FlugzeugeFoto: Jörg Lepel

Flughafengesellschaft rechnet erst 2025 mit Erholung des Flugverkehrs auf Vorkrisenniveau

Die drastischen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Entwicklung des weltweiten Flugverkehrs und damit auch auf die wirtschaftliche Situation der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sowie die Grundlagen für den Businessplan 2021 waren am 25.01.2021 Themen des Aufsichtsrates. Die ursprünglich angesetzte zweitägige Strategiekonferenz wurde auf Grund der aktuellen Corona-Situation auf einen Tag verkürzt und fand als Videokonferenz statt.

Weiterlesen: Fliegen in Zeiten von Corona

BIKINI BERLIN Weihnachtsinstallation 4DIE GESCHENKPAPIER-TRADITION FEIERT FÜNFJÄHRIGES JUBILÄUM

Traditionell zur Vorweihnachtszeit präsentiert BIKINI BERLIN seine nunmehr fünfte Geschenkpapier-Edition, die vom 26. November bis einschließlich 24. Dezember 2020 für alle Besucher kostenfrei erhältlich ist. Auf der Fläche vor dem Panoramafenster der Concept Shopping Mall lädt die weihnachtliche Einpackstation Kunden ein, ihre Geschenke kostenlos einpacken zu lassen. Dieses Jahr wird dem Geschenkband, dem wesentlichen Element des Einpackens, zu besonderer Präsenz verholfen: Hinter der Einpackstation befindet sich ein Raumtrenner aus Geschenkbändern, die von der Lichtleiste bis zum Boden reichen. Zum fünften Jahr der Geschenkpapierbögen werden zusätzlich die Papier-Editionen der Vorjahre angeboten – nur solange der Vorrat reicht. Selbstverständlich wird in jeder Hinsicht, auch bei dieser Aktion, auf die Einhaltung von Hygienemaßnahmen geachtet.

Weiterlesen: BIKINI BERLIN X-MAS INSTALLATION

PXL 20201031 114037977MP PXL 20201031 114257503Fotos: Bozena Behrens

Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt in Betrieb genommen

Das neue Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) ist heute mit der Ankunft der ersten beiden Flugzeuge von easyJet und Lufthansa eröffnet worden. Nach der Landung auf der nördlichen Start- und Landebahn des BER wurden die Fluggäste, darunter easyJet CEO Johan Lundgren und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup im Terminal 1 begrüßt. Am symbolischen Eröffnungsakt im kleinsten Kreis nahmen auch der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dietmar Woidke, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, sowie der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer MdB, und der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Rainer Bretschneider, teil. Am Abend werden die ersten kommerziellen Flüge am Terminal 1 ankommen. Am Morgen des 1. November wird der erste easyJet-Flug nach London-Gatwick ebenfalls von hier abfliegen.

Weiterlesen: Willkommen am BER

PXL 20201030 094548150 PXL 20201030 100301012PORTRAITFotos: Bozena Behrens
ECE und Deutsche Hospitality feiern zur Inbetriebnahme des Hauptstadtflughafens die Eröffnung des neuen Steigenberger Airport Hotels

Pünktlich zur Inbetriebnahme des neuen Hauptstadt-Flughafens Berlin Brandenburg (BER) haben die Deutsche Hospitality und die ECE das neue Steigenberger Airport Hotel Berlin eröffnet. Gemeinsam mit BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup und begleitet durch ein Grußwort von Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach haben Claus-Dieter Jandel, Executive Vice President & Chief Development Officer der Steigenberger Hotels AG, und Andreas Mattner, Geschäftsführer der ECE Development, aus diesem Anlass heute symbolisch das Band zur Eröffnung des neuen Gebäudes durchschnitten.

Weiterlesen: STARTKLAR AM BER

VO7 4462David Ruetz, Head of ITB Berlin; Dr. Martin Buck, Senior VP Travel & Logistics Messe Berlin; Bernd Neff, Founder Berlin Travel Festival (v.l.n.r)/© Messe Berlin GmbH

Vom 16. bis 18. Oktober fand We Love Travel! als rein digitale Veranstaltung statt – von der Arena-Berlin raus in die Welt. Von Sri Lanka bis Österreich, von Berlin bis Paris und London schalteten die Zuschauer ein.

Die gemeinsame Veranstaltung der ITB Berlin und des Berlin Travel Festivals hat gezeigt, dass öffentlichkeitswirksame Events auch jetzt möglich sind. Es gelte jedoch, die Konzepte den veränderten Bedingungen anzupassen. We Love Travel! war ursprünglich als Hybrid-Veranstaltung mit Ausstellern und Besuchern vor Ort geplant. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie in ganz Deutschland haben die Veranstalter das Konzept jedoch kurzfristig von hybrid auf rein virtuell umstellen müssen.

“Auch wenn die Branche sich gerade in ihrer wohl schwersten Krise befindet, hat We Love Travel! gezeigt, wie wichtig gerade jetzt der gemeinsame Austausch und ein gutes Netzwerk sind", sagte David Ruetz, Head of ITB Berlin.

Weiterlesen: We Love Travel!: Die Reiselust ist ungebrochen

2020 04 30 BER ORAT Start D5B2313 main© Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Der Flughafen Berlin Brandenburg hat alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inbetriebnahme erlangt. Alle Genehmigungen wurden erteilt, alle Prozesse wurden umfangreich erprobt und die Prozesspartner sind bestmöglich auf die Eröffnung vorbereitet.

Seit Januar werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Flughafengesellschaft und der Prozesspartner (Airlines, Bundespolizei, Zoll, Bodenverkehrsdienstleister, etc.) auf die Eröffnung des BER Ende dieses Monates vorbereitet. Seit April läuft jeden Dienstag und Donnerstag der Probebetrieb mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im Juli kamen pro Tag rund 400 Komparsen hinzu. Rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Logistik-Team sorgten dabei für die Koordination der Komparsen, Gepäckstücke und Verpflegung. Insgesamt konnten an 47 Probebetriebstagen über 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 9.897 Komparsen den BER kennenlernen. Rund 179.000 eingesetzte Gepäckstücke, 54.000 Buchungen für 2.350 Flüge trugen zu einem realistischen Flughafeneindruck bei.

Weiterlesen: Flughafen bereit für die Inbetriebnahme/9.900 Komparsen haben den BER getestet

P1190576Foto: Bozena Behrens/Archiv

Beide Partnerschaften wurden am 16. Oktober 2020 auf dem digitalen We Love Travel!- Event verkündet

Eine echte Premiere feiert Sachsen im Rahmen der ITB Berlin 2021: Das deutsche Bundesland wird zur „Offiziellen Kulturdestination der ITB Berlin 2021“ berufen und ein Jahr später Gastland der weltweit größten Reisemesse. „Das neue Konzept der Kulturpartnerschaft ist maßgeschneidert für Sachsen. Mit diesem Titel verbindet sich eine besondere Möglichkeit, auf Sachsen als herausragendes Kultur- und Städtereiseziel von Weltrang in der Kombination mit unverwechselbaren Naturerlebnissen aufmerksam machen zu können. Damit bieten wir dem nationalen und internationalen Fachpublikum gewissermaßen einen Vorgeschmack auf 2022, wenn Sachsen dann offizielles ITB-Gastland sein wird“, sagte Barbara Klepsch, Staatsministerin für Kultur und Tourismus im Freistaat Sachsen. Ursprünglich war dieser Status bereits 2021 geplant. Die Veranstalter der ITB Berlin und das aktuelle Partnerland, Oman, evaluieren aktuell die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit für das kommende Jahr. Sobald eine Kooperation besiegelt ist, wird die Messe Berlin und Oman dies entsprechend verkünden.

Weiterlesen: Sachsen wird 2021 die erste offizielle Kulturdestination der ITB Berlin überhaupt/Gastland der ITB...

2020 10 01 BER Suedpiste D6A3136 main

(v. l.) Engelbert Lütke Daldrup, Klaus Wernicke, Carsten Diekmann, Wolfgang Fried, Patrick Muller, Guido Beermann

© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Günter Wicker

Die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg (LuBB) hat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) heute die Gestattung der Betriebsaufnahme sowie das Flughafenbetreiberzeugnis für den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) überreicht. Beide Dokumente sind notwendig zum Betrieb eines Verkehrsflughafens in Deutschland und damit Voraussetzung für die Eröffnung des BER.

Weiterlesen: BER erhält Betriebserlaubnis